Industrie- und Architekturfotografie auf Zeche Zollverein

workshops
Datum: 9. November 2019 10:00 - 17:00

Veranstaltungsort: Zeche Zollverein Essen

Darum geht es:

Die Zeche Zollverein in Essen blickt auf eine lange Tradition zurück. Entstanden ist sie in den Fünfzigerjahren des 19. Jahrhunderts. Bereits ein halbes Jahrhundert später förderte man dort soviel Steinkohle zu Tage, wie in keinem anderen Bergwerk! Besonders ist die Anlage aber auch, da sie in den Jahren 1920 - 1928 modernisiert wurde. Die Neubauten, unter Ihnen die zentrale Förderanlage wurde im Stil der neuen Sachlichkeit errichtet. Glücklicherweise konnte der Abriss in den Jahren nach der Stilllegung verhindert werden. Heute zählt das Bergwerk zum Welterbe der UNESCO.

  

 

Das erwartet dich:

Da, wo es früher einmal knapp über 1000 Meter tief nach unten ging, können wir die Zeche fotografisch erkunden. Nach einem kurzen Theorieteil, der auch Einsteigern ermöglicht an der Exkursion teilzunehmen, folgt gleich ein richtiges Highlight an diesem Tag. Unter fachkundiger Leitung eines Mitarbeiters des „Denkmalpfades Zollverein“ werden wir über die Anlagen des ehemaligen Steinkohlenbergwerks vorbei an über 130 Jahren Bergbau- und Industriegeschichte geführt. Nach dieser Führung besteht die Möglichkeit sowohl die Zechenanlagen, wie auch die benachbarte Kokerei selbst zu erkunden. An Motiven wird es an diesem Tag mit Sicherheit nicht fehlen. Unter kompetenter Anleitung können dann nach Belieben die Kameraeinstellungen, Blickrichtungen und Bildausschnitte optimiert werden. Unterstützt wird der Workshop durch die Canon Academy, die ein großes Objektivsortiment zur Verfügung stellt. Wer auch Kameras testen möchte, sollte dies bitte bei der Anmeldung angeben.

 

Das solltest du mitringen:

Eine eigene Kamera mit Objektiven

Speicherkarten und einen vollen Akku

Wenn vorhanden, dann bringe auch ein eigenes Stativ mit

Dem Wetter entsprechende Kleidung, vor allem feste Schuhe

Es können vor Ort Objektive aus dem Canon EF, EF-S und TS-E Sortiment ausgeliehen werden.

 

Der Veranstalter:

… ist das Expert Gröblinghoff in Dinslaken in Zusammenarbeit mit der Canon Academy.

Anmeldungen zum Fotoworkshop bitte ausschliesslich unter Expert Neuss: Telefon 02064 / 82803-283 oder unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Workshopgebühr beträgt 99,-€

Der Treffpunkt wird kurz vor dem Start noch bekanntgegeben.

 

Zusatzinformationen:

Informationen zur Anfahrt und zu Parkmöglichkeiten findest Du auf den Seiten von "Zollverein":

https://www.zollverein.de/besuch-planen/anfahrt

Vorabinformationen zur Geschichte der Anlage:

https://www.zollverein.de/ueber-zollverein/geschichte

 

Tipp:

Noch bis zum 03.02.2019 kann man im Ruhrmuseum die Ausstellung des Fotografen Albert Renger-Patzsch besuchen; es lohnt sich!

https://www.zollverein.de/kalender/albert-renger-patzsch-die-ruhrgebietsfotografien

 

 

Telefon
02064/82803-283
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Alle Daten


  • 9. November 2019 10:00 - 17:00